Rosen zum Valentinstag

Blumen zum Valentinstag am 14. Februar? Mit roten Rosen liegen Sie garantiert richtig! Manchmal ist die Botschaft der roten Rosen aber noch zu früh. Da bieten sich rosafarbene, weiße oder orangefarbene Rosen an. Auch Rosenstämmchen oder Rosen für die Ewigkeit (Infinity-Rosen) sind beliebte Geschenke. So vielseitig, wie die Liebe ist, so ist auch unsere Auswahl an Rosen für Sie. Wählen Sie einfach Ihr Geschenk und wir kümmern uns um den Rest!

Rosen mit Sekt, Secco und Champagner

Bereichern Sie Ihre Romantik-Überraschung per Post mit einem prickelnden Schlückchen Sekt oder Secco! Das Prickeln und die Schönheit Ihrer Liebe geht so per Post direkt zu Ihrem Herzblatt!

Rosen mit Süßem

Vernaschen können Sie Ihre Liebste aus der Ferne leider nicht. Dann sollten Sie ihr unbedingt etwas Süßes als Ersatz mit Ihren frischen Rosen schenken. Mit Pralinen auf der Zunge und Rosenduft in der Nase wird jede Frau sich wie die Königin des Tages fühlen.

Rosen mit Geschenken

Ein Arm frischer Rosen als Valentinsgeschenk zeugt von Klasse und Stil. Ein Zusatzgeschenk, das die Botschaft der Liebe noch schriftlich überbringt, ergänzt Ihre stilvolle Liebesbekundung auf eine verspielte und liebenswerte Art und Weise.

Infinity Rosen

Drum prüfe, wer frische Rosen bindet, ob sich nicht noch was Bess'res findet...Sie stehen keineswegs in Konkurrenz zu unseren frischen Rosen, denn mit ihrer geheimnisvoll wirkenden, jahrelangen Haltbarkeit vermitteln Sie den Wunsch der ewigen Liebe ganz anders. Infinity Rosen zum Valentinstag sind ein "Dauerbrenner".

Tulpen zum Valentinstag

Im Februar sehnen wir alle den Frühling herbei. Nicht jede Dame gerät beim Anblick von Rosen in Verzücken. Wie wäre es mit einem kunterbunten Tulpenstrauß, der Lust auf einen Spaziergang in der Frühlingssonne macht? Mit den richtigen Worten verschicken Sie mit unseren Tulpen einen kreativen Liebesbeweis, der weit über den Frühling hinaus seine Wirkung entfaltet.

Woher kommt die Bedeutung der roten Rosen?

Bereits bei den alten Griechen wurde die Rose erwähnt. Aphrodite, die Liebesgöttin, wird mit einem weißen Rosenstrauch aus dem Meer gehoben. Rot als Liebesbeweis wurden die Rosen später im Verlauf eines antiken Liebesdramas: Aphrodite betrügt ihren Mann Ares mit Adonis, welcher darauf sterben muss. Auf dem Weg zu Ihrem Liebsten verletzt sie ihre Füße und so färben sich die weißen Rosen rot - der Farbe der wahren Leidenschaft!

Wie viele Rosen werden am Valentinstag verkauft?

Das statistische Landesamt Baden-Württemberg beschreibt, dass im Jahr 2018 deutschlandweit etwa 1,5 Milliarden Rosen importiert wurden – mit den größten Anteilen zum Valentinstag und Muttertag. Auch bei uns sind Rosen zum Valentinstag ein echter Verkaufshit: So werden in den Tagen vor dem 14.02. über 10.000 Rosen in unseren Blumensträußen verarbeitet. Übrigens, bis Ende 2023 wollen wir ausschliesslich Rosen mit Fairtrade-Siegel verarbeiten und anbieten - für einen besseren und nachhaltigeren Umgang mit den Menschen und der Umwelt.

Was kosten Rosen am Valentinstag?

Auch, wenn viele Blumenhändler ihre Rosenpreise deutlich erhöhen, versprechen wir von Valentins: Unsere Rosen und Rosensträuße sind ganzjährig zum gleichen Preis zu haben. Einzige Ausnahme sind die roten Rosen zum Valentinstag. Unsere Einkaufspreise steigen aufgrund der hohen Nachfrage so stark, dass wir rote Rosen im Bund mit einem Aufpreis versehen müssen.

© 2022 Valentins GmbH. Alle Preise inklusive Mwst. zuzüglich Versandkosten.